Wenn Sie bereits eine Website betreiben oder dies in Zukunft möchten, kommen Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht an dem Wort "Webhoster" oder "Webhosting" vorbei. Doch was genau bedeuten diese Begriffe? Dies wird im folgenden Blogpost erklärt.

Die Webseite - eine Sammlung von Dateien

Jede Webseite besteht aus Dateien (z.B. HTML oder PHP Dateien). Vergleichbar sind diese Dateien mit Word Dokumenten oder Bildern, die Sie auf Ihrem Computer gespeichert haben. Aus Sicherheitsgründen können keine anderen Personen auf diese Dokumente, Bilder, Musigkdateien etc. zugreifen, was ja auch gut so ist.

webhosting_no.png#asset:71

Der Webhoster stellt Ihre Webseite der ganzen Welt zur Verfügung

Für eine Webseite ist es aber absolut notwendig, dass Personen von überall aus auf diese zugreifen können. Es wäre schlecht, wenn nur Sie Ihre eigene Webseiten sehen würden. Nun genügt es nicht mehr, diese Dateien einfach bei Ihnen auf dem Computer abzuspeichern, sondern Sie brauchen einen Anbieter, der die Dateien für Sie speichert, damit die Webseite von überall aus verfügbar ist. Dieser Anbieter nennt man Webhoster, seine Dienstleistung, also die Webseite für alle Personen anzubieten, Webhosting.

Ihre Webseite ist dann über Ihre Internetadresse (z.B. www.meine-adresse.ch) erreichbar. Diese Adresse verweist auf den Webhoster, wo die Webseitendateien aufgerufen werden.

webhosting_yes.png#asset:72

Das Angebot ist gross, der Service nicht immer

Webhostingfirmen gibt es viele, es kann dabei schwierig sein, den richtigen Partner zu finden.
Vom Angebot her bringen die meisten Anbieter ein gutes Gesamtpaket. Dies besteht aus mehreren Gigabytes an Speicher, wo Sie Ihre Webseiten-Dateien hochladen und somit anbieten können und einem E-Mail Service, mit dem Sie Ihre eigene E-Mail Adresse, z.B. info@meine-adresse.ch einrichten können. Bezahlt wird in der Regel jährlich, die Jahresgebühren können dabei stark variieren. Wo sich die Anbieter aber hauptsächlich unterscheiden ist beim Service, der Verfügbarkeit und den Verwaltungsmöglichkeiten.

Aus diesen Erkenntnissen betreibt Snapdesign in Zusammenarbeit mit erfahrenen Partnern ein eigenes Webhosting Angebot, dass sich durch Qualität, Service und Support auszeichnet.

Snapdesign berät Sie gerne!

Gerne berät Sie Snapdesign ausführlich dazu. Haben Sie bereits ein Hosting und sind unzufrieden oder haben das Gefühl, die jährlichen Kosten sind zu hoch, setzt sich Snapdesign gerne für Sie ein und organisiert den reibungslosen Wechsel zu Snapdesign.

Mehr zu diesem Thema lesen.